Gender im Diversity Management

Gender im Diversity Management

„Frauenquote und Genderkompetenz“

Was ist das Genderkompetenz?
Genderkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation für Führungskräfte, um eine geschlechtersensible Perspektive zu erreichen.

So wie es ein langjähriger Prozess ist, ein Gender Mainstreaming in Organisationen zu erreichen, so ist es auf der konkreten Verhaltensebene ein Prozess der Kompetenzentwicklung der beteiligten Personen.

Sehr schnell passiert im Mikrokosmos die Wiederholung eines sublimen „Geschlechterkampfes“ bei dem die Störungen durch Ausgrenzung, Machtspiele und andere Widerstände sichtbar werden. Verunsicherung in den Rollen, Kommunikationsabläufen durch unterschiedliche sprachliche und emotionale Ausdruckformen führen dazu, dass Schutzmechanismen bei Frauen und Männern greifen, die eine produktive Auseinandersetzung verhindern. Von Mehrwert und Kompetenzentfaltung im Unternehmen kann dann keine Rede mehr sein.

Die respektvolle und kreative Zusammenarbeit von Frauen mit Frauen, Frauen unter Frauen, Frauen mit Männern, Frauen unter Männern und Männern unter Frauen im Berufsalltag – wie kann sie gelingen?
Sie haben richtig gelesen „unter“, denn in Organisationen gibt immer auch Machtverhältnisse und Interessenskonflikte.

Mein Beitrag:
„10
 Genderkompetenzen, die Frauen und Männer brauchen, um in einer Organisationen miteinander gut zu leben.“
biete ich als Gruppentraining für die Multiplikatoren und Führungskräfte in einer Organisation an.
Lösungsorientiert wird für Genderthemen sensibilisiert.

Sprechen Sie mit uns: Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Inhousetrainings und Seminare zu diesem Thema.

mehr erfahren…